Posts Tagged ‘Reichtum und Armut’

Aktuell wird in den Medien, der Gesellschaft und der Politik über das Thema Reichtum, Armut und Hartz 4 diskutiert und darüber, wer wirklich reich ist.

Naturgemäß kommen die Menschen dabei nicht zu einem einheitlichen Ergebnis, da das Thema Reichtum sehr stark von der individuellen persönlichen Einstellung abhängt.

Ist ein reicher Mensch derjenige, der mit großem persönlichen, sowie zeitlichem Einsatz und aller höchster Anspannung, sich für seinen Beruf abrackert und deshalb ein hohes Einkommen vergütet bekommt?
Ist ein Hartz 4 Empfänger arm, der, einschließlich aller Zusatzleistungen über Transferleistungen verfügen kann, die teilweise höher sind, als die von Geringverdienern?
Oder gelten für Reichtum oder Armut noch weitere Kriterien?

Mit unserem Pfarrer über Reichtum diskutiert

Ich hatte vor einigen Jahren einmal ein Erlebnis, als uns unser Pfarrer zuhause besuchte und beim Eintritt in unser Haus bemerkte, dass in unserer Straße, hier stehen tatsächlich einige sehr hochwertige Immobilien, „nur“ reiche Leute wohnen.
Ich habe ihm darauf sinngemäß geantwortet:
Jawohl, wir sind wirklich reich. Alle unsere Familienmitglieder sind gesund und haben Nutzen stiftende Berufe, die ihnen Spaß machen. So genießen wir alle den Luxus, unserer Arbeit nachgehen zu können.
Wir haben außerdem einen guten familiären Zusammenhalt und helfen uns gegenseitig, wenn dafür Bedarf besteht.
Unsere Kinder haben nette Lebenspartner, mit denen auch wir uns gut verstehen. Sie trinken oder rauchen nicht. Sie verhalten sich Dritten gegenüber anständig.

Jawohl, auch wir sind wirklich reich!Goldmünzen-klein
Dass der Pastor darauf nicht mehr zu antworten wusste, überraschte mich nicht. Zumindest hatte er sicherlich mit einer solchen Antwort nicht gerechnet.

Ein wirklich reiches Leben führt meines Erachtens nur derjenige, der in seinem Leben eine Balance erreicht, in der alle Lebensbereiche angemessen zur Geltung kommen. Dann lebt er ein erfolgReiches Leben.
Eben nicht nur Arbeit und Geldscheffeln sollten das überwiegende Leben ausfüllen, sondern es muss ebenso auch Zeit verbleiben, damit alle sieben wichtigen Lebensbereiche ausbalanciert zu ihrem Recht kommen.

Zeit für Familie, Gesundheit, private Kontakte, persönliche Interessen und Umweltbelange sollten ebenso das Leben bereichern. Aus diesen Bereichen kann ebenso Lebensqualität geschöpft werden.

Wirklich reich ist für mich derjenige, der Zeit hat, über die er selbst bestimmen kann.
Kann das nicht auch ein Ziel für Sie sein? Allerdings muss man sich diesen Reichtum erarbeiten. Man muss sich entschließen, zielstrebig auf ein ausgeglichenes Leben hinzuarbeiten. Dann wird man vom Leben mit einem Grad der Zufriedenheit belohnt, der zum Weitermachen anspornt.

Ein weiterer wichtiger Grundsatz, um sich wirklich reich zu fühlen ist der, sich mit niemandem zu vergleichen.
Es wird immer Leute geben, die über größere finanzielle Mittel verfügen. Das ist völlig normal. Sich aber auf das zu besinnen, was die eigenen Qualitäten in seinem Leben sind, dankbar dafür zu sein, dass man morgens gesund aus dem Bett steigen kann, dass der Zusammenhalt der Familie stimmt, dass wir aus dem Haus gehen können, ohne um Leib und Leben fürchten zu müssen etc., das ist wahrer Reichtum.

Und glauben Sie bloß nicht, dass hinter den prachtvollsten Mauern alles rund läuft.

 

Partnerprogramme für Sie
belboon Partnerprogramm-Netzwerk